Startseite
Sitemap
Impressum

2018 Palmstockbasteln

 

Bunte Papierblumen und Kreppbänder bekamen die Palmstöckchen

Bunte Papierblumen und Kreppbänder hatten die mit Buchsbaum bestückten Palmstöckchen bekommen, die Palmsonntag in der katholischen Gemeinde vor der Messe auf die Palmweihe warteten. 

  Bereits am Samstag hatten etwa 30 Kinder aus der Gemeinde und die Kommunionkinder zusammen mit den Erwachsenen in fleißiger Kleinarbeit diese Palmstöcke gebastelt. Dafür banden sie mehrere Buchsbaumzweige an einen Holzstock, umwickelten sodann den Stock mit einem bunten Kreppband und wer mochte, bastelte aus Krepp noch Blumen und befestigte sie an den Buchsbaumzweigen. Den Buchsbaum hatte Rowitha Pracht gespendet, der üppig in ihrem Garten wuchs. 

 

Warum feiern wir Palmsonntag

 Palmsonntag ist der letzte Sonntag der Passionszeit und mit ihm beginnt die Karwoche, die bei den evangelischen Christen auch „Stille Woche“ genannt wird. Sie ist aber auch eine Vorwegfeier von Ostern mit der Erinnerung an den Einzug Jesu in Jerusalem. Als Zeichen seines Königtums streute damals das Volk Palmzweige und jubelte Jesus zu. Daraus hat sich Tradition der katholischen Kirche gebildet, mit zuvor gesegneten Palmzweigen Prozessionen zur Kirche zu gehen. Palmzweige galten im Altertum als heilige Bäume und sie galten auch als Symbol der Märtyrer und zeigten deren Sieg über die Mächte der Welt an. 

 

Kontakt

Gemeinde St. Josef Kierspe
Glockenweg 4
58566 Kierspe

Tel.: 0 23 59-27 33
Fax: 0 23 59-90 31 12

kierspe@immaculata.de

Öffnungszeiten Gemeindebüro:
Mittwoch09:30 - 11:00 Uhr
Freitag15:00 - 17:00 Uhr